Evangelisch-lutherische Kreuzkirche

Windmühlenstraße 45

29221 Celle

05141-24626

buero@kreuzkirche-celle.de

Bürozeiten

Montag

 

11:30-13:00

Donnerstag 16:00-17:30
   
offene Kirche Mo.-Sa., 9-16 h
aberHallo März - Mai 2024
aberHALLOMärz-Mai2024.pdf
PDF-Dokument [2.8 MB]

Moment mal

--> ein Angebot des NDR.

Klicken Sie auf "mehr lesen" und Sie HÖREN regelmäßig neue Gedanken zum Tag aus der Reihe "Moment mal".

 

Moment mal (Sat, 13 Apr 2024)
Erfahrungen des menschlichen Alltags, aus dem Glauben gedeutet - Eine Reihe zum kurzen Innehalten im schnellen Lauf der Zeit - Autor: Carsten Hokema.
>> Mehr lesen

Aktuelles

Herzlich Willkommen

 

Unser Gemeindeleben, das in großen Teilen zum Stillstand gekommen war, kommt wieder schwungvoll in Bewegung - wir bleiben beieinander

auf Abstand, solidarisch, rücksichtsvoll.

 

zum Weiterlesen bitte hier klicken.

Die ev.-luth. Kreuzkirchengemeinde in Celle sucht eine Pastorin / einen Pastor (m/w/d) - Weiterlesen ...

18.18Uhr-Taizé-Andacht in der Celler Kreuzkirche
Am Dienstag, 16. April, um 18.18 Uhr laden Pastor Michael Kurmeier und Daniel Kunert (Klavier) herzlich ein zu einer Taizé-Andacht in der Celler Kreuzkirche, Windmühlenstraße 45.

Hier besteht die Möglichkeit zu einem besinnlichen Tagesausklang und um in Gemeinschaft bei Kerzenschein Zusammenhalt zu spüren, zu singen, Kraft, Ruhe und Zuversicht in der Stille zu tanken – und für den Frieden zu beten.

Kreuzkirche um ELF – ein besonderer Gottesdienst für ALLE Generationen unter dem Motto: „Ohne dich geht es nicht!“
Zu einem besonderen Gottesdienst in neuer Form laden die Kreuzkirchengemeinde und die Neuenhäuser Kirchengemeinde am Sonntag, 14. April, um 11.00 Uhr ALLE Generationen herzlich in die Celler Kreuzkirche in der Windmühlenstraße 45 ein.

Wer rechtzeitig kommt, wird mit Kaffee, Tee und kleinen Snacks empfangen.

Dann wird unter dem Motto „Ohne dich geht es nicht!“ gesungen, gebetet und es gibt einiges zu erleben.

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle herzlich eingeladen zu Kartoffelsalat und Bratwurst vom Grill im Innenhof. „Kreuzkirche um ELF“, so heißt dieses Gottesdienst-Angebot, das Pastorin Carola Beuermann, Pastor Michael Kurmeier, Ingo Rosenthal (Klavier, Gesang) und Florian Hempel (Gitarre, Gesang) mit einem jungen Team gestalten.
 

Osterfrühstück, Gottesdienst und Kigo mit Ostereier-Suche in der Kreuzkirche
Herzliche Einladung zum Osterfrühstück am Ostersonntag um 9.00  Uhr im Kreuzkirchen-Gemeindezentrum, Windmühlenstr. 45. Jung und Alt, Familien, Paare und Einzelpersonen sind herzlich willkommen. (Rückfragen und Anmeldung: buero@kreuzkirche-celle.de oder Tel. 24626, aber nicht zwingend).

Um 11.00 Uhr beginnt der Festgottesdienst in der Kreuzkirche für ALLE Generationen mit Pastor Michael Kurmeier, Musik: Esther Dultz.

Nach dem gemeinsamen Anfang ziehen Pastorin Carola Beuermann und Team mit den Kindern aus der Kirche aus und feiern Kindergottesdienst und suchen Ostereier.  

Oster-Frühgottesdienst Neuenhäusen
Die Neuenhäuser Kirchengemeinde lädt am Ostersonntag um 7.00 Uhr herzlich ein zu einem Oster-Frühgottesdienst.

Mit dem Sonnenaufgang beginnt der Gottesdienst vor der Neuenhäuser Kirche, Kirchstr. 50, mit Gesang am Feuerkorb.

Dann wird die Osterkerze entzündet. Die Gemeinde zieht in die Kirche ein und mit ihr das Licht der neuen Hoffnung, das zur Osterfreude wird.

Ekkehard Popp begleitet den Gemeindegesang, Pastorin Carola Beuermann gestaltet diesen Gottesdienst. Anschließend sind alle herzlich eingeladen zum Osterfrühstück in der Kreuzkirche, das um 9.00 Uhr beginnt.  

Bekanntgabe des Wahlergebnisses Bekanntgabe

 

Bei der am 10. März 2024 vorgenommenen Wahl zum Kirchenvorstand sind folgende Mitglieder der Kir- chengemeinde gewählt worden:

 

Kirchengemeinde: Kreuzkirche Celle

1. Höhl, Antje

2. Höster, Michael

3. Holdack, Carsten

4 Rosenmeier, Cathrin

5. Isermann, Thomas

 

Jedes wahlberechtigte Gemeindemitglied kann innerhalb einer Woche nach der Bekanntgabe des Wahler- gebnisses schriftlich Beschwerde gegen die Wahl erheben. Die Beschwerde ist schriftlich beim Kirchenv or- stand, Windmühlenstr. 45, 29221 Celle oder beim Kirchenkreisvorstand (c/o Kirchenamt Celle, Berlinstraße 4, 29223 Celle) einzureichen und kann nur mit einer Verletzung gesetzlicher Vorschriften, die das Wahler- gebnis mit überwiegender Wahrscheinlichkeit beeinflusst hat, begründet werden. Über die Beschwerde entscheidet der Kirchenkreisvorstand.

Celle, 13.03.2024 Ort und Datum (das Datum ist zugleich Beginn der Beschwerdefrist)

Nach-WASA-Endspurt-Taizé-Gottesdienst in der Celler Kreuzkirche
Am Sonntag, 10. März, um 18.00 Uhr laden Pastor Michael Kurmeier, Ingo Rosenthal und Daniel Kunert (Klavier) herzlich ein zum Nach-WASA-Endspurt-Taizé-Gottesdienst in der Celler Kreuzkirche, Windmühlenstraße 45.

Hier besteht die Möglichkeit zu einem besinnlichen Tagesausklang und um in Gemeinschaft bei Kerzenschein, Texten, Gebeten, Lesungen, Zusammenhalt zu spüren, zu singen, Kraft, Ruhe und Zuversicht in der Stille zu tanken – und für den Frieden zu beten.

Von 17 bis 18 Uhr besteht noch die Möglichkeit, den neuen Kirchenvorstand zu wählen, bzw. seine Wahlunterlagen in die Wahlurne einzuwerfen.
 

Mein Gott, das muss anders werden! – Junge Kirche in der Kreuzkirche
Die Kreuzkirchengemeinde und die Neuenhäuser Kirchengemeinde in Celle feiern einmal monatlich von 9.55 bis 12.05 Uhr Junge Kirche.

Am kommenden Samstag, 9. März, lädt das Junge-Kirche-Team um Pastorin Carola Beuermann und Musikerin Esther Dultz alle Kinder und Jugendlichen von 4 bis 14 Jahren herzlich ein, in die Kreuzkirche, Windmühlenstraße 45.

Wir hören eine Geschichte, reden darüber, was unbedingt anders werden muss, singen, beten, spielen, essen und trinken zusammen.

Rückfragen unter Tel. 05141-24626 oder buero@kreuzkirche-celle.de
 

Ein Taschentuch allein genügt nicht – Frühgottesdienst in der Neuenhäuser Kirche
Zu einem Frühgottesdienst mit Abendmahl (Wein) lädt die Neuenhäuser Kirchengemeinde am kommenden Sonntag, 3. März, um 8.30 Uhr herzlich ein.

In der besonderen Atmosphäre am frühen Morgen in der Passionszeit feiern wir das Leben mit Musik (Esther Dultz, Klavier und Orgel), mit Gottes Wort, Gebet und Gesang und der Bitte um Frieden (Pastor Michael Kurmeier) zum Thema „Ein Taschentuch allein genügt nicht“.

Anschließend sind alle zum Fair-Trade-Frühstück im Gemeindesaal gegenüber der Kirche eingeladen.
Der Frühgottesdienst geht zurück auf das Dritte Reich. Als die Nationalsozialisten um 10.00 Uhr zum Arbeitsdienst aufriefen, verlegte Pastor Wilhelm Voigt, Mitbegründer der Bekennenden Kirche, die Gottesdienstzeit einfach vor, so dass alle Celler Gläubigen die Möglichkeit hatten, sich in Gemeinschaft Trost und Hoffnung zusprechen zu lassen, zu singen und zu beten.

Kreuzkirche macht KINO: Lemon Tree – eine Parabel auf den Nahost-Konflikt  
Am Donnerstag, 22. Februar, um 20.00 Uhr gibt es im Gemeindesaal der Kreuzkirche, Windmühlenstraße 45, wieder Kino.

Gezeigt wird der Film „Lemon Tree“.

Inhalt: Schon ewig befindet sich der Zitronenhain im Besitz der Familie Zidane im Westjordanland, und nach dem Tod ihres Mannes sichert er der Witwe Salma ein bescheidenes Einkommen.

Doch als der israelische Verteidigungsminister und dessen Frau Mira in unmittelbarer Nähe einziehen wollen, sind die Bäume dem israelischen Geheimdienst Mossad ein Dorn im Auge.

Salma lehnt eine Entschädigungszahlung ab und kämpft um den Hain.

Ein ungleicher Kampf, den sie nur verlieren kann…

Kritik: Regisseur Eran Riklis setzt sich auf persönliche und erstaunlich private Weise mit dem Nahost-Konflikt und dessen Folgen für die „kleinen Leute“ auseinander.

Der Film von 2008 spielt im von Israel besetzten Westjordanland. Riklis interessiert sich vor allem für die Folgen des Konflikts für die Frauen, die die Hoffnung auf Aussöhnung nicht aufgeben.

FSK: 6 Jahre, Dauer: 106 Minuten.

Knabbereien und Getränke dürfen mitgebracht werden.

Auf Sie und auf diesen Abend freut sich Pastorin Carola Beuermann!

18.18Uhr-Taizé-Andacht in der Celler Kreuzkirche
Am Dienstag, 20. Februar, laden Pastor Michael Kurmeier und Daniel Kunert (Klavier) herzlich ein zu einer Taizé-Andacht in der Celler Kreuzkirche, Windmühlenstraße 45.

Hier besteht die Möglichkeit zu einem besinnlichen Tagesausklang und um in Gemeinschaft bei Kerzenschein Zusammenhalt zu spüren, zu singen, Kraft, Ruhe und Zuversicht in der Stille zu tanken – und für den Frieden zu beten.

Musikalischer Abendgottesdienst mit Gregorianischen Gesängen in Neuenhäusen

Am kommenden Sonntag, den 18. Februar, findet um 18.00 Uhr in der Neuenhäuser Kirche in der Kirchstraße in Celle ein Musikalischer Abendgottesdienst statt.

Mit gregorianischen Gesängen der Passionszeit, unter Mitwirkung einer Choral-Schola unter der Leitung von Ekkehard Popp, der auch die Orgel erklingen lassen wird.

Die Predigt hält Pastorin Carola Beuermann.

Wer gern gregorianisch singen und den Gottesdienst auf diese Weise mitgestalten möchte, melde sich bitte an unter Tel. 24626.

Der Gregorianik-Workshop findet statt am Freitag, 16. Februar, 18.00 bis 19.00 Uhr, Samstag, 17. Februar, 15.30 bis 18.30 Uhr und am Sonntag, 18. Februar von 17.15 Uhr.

Eingeladen bei Levi – Junge Kirche in der Kreuzkirche
Die Kreuzkirchengemeinde und die Neuenhäuser Kirchengemeinde in Celle feiern einmal monatlich von 9.55 bis 12.05 Uhr eine Junge Kirche.

Am kommenden Samstag, 17. Februar, lädt das Junge-Kirche-Team um Pastorin Carola Beuermann und Musikerin Esther Dultz alle Kinder und Jugendlichen von 4 bis 14 Jahren herzlich ein, in die Kreuzkirche, Windmühlenstraße 45.

Wir hören eine Geschichte von Levi, singen, beten, basteln und frühstücken gemütlich zusammen – eingeladen bei Levi.

Rückfragen unter Tel. 05141-24626 oder buero@kreuzkirche-celle.de
 

Was glaubst Du denn? – durch Glauben Leben stärken – Gespräche am Abend in der Celler Kreuzkirchengemeinde – Für die Liebe – und gegen Alleingänge
Am 14. Februar ist – wie an jedem 2. Mittwoch im Monat – wieder Glaubensgespräch in der Kreuzkirche in Celle, Windmühlenstraße 45.

Nach einem kleinen Imbiss ab 19.00 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen zwischen 19.30 und 21.00 Uhr mit Pastorin Carola Beuermann und anderen Interessierten unterschiedliche Glaubensfragen zu diskutieren.

Am Valentinstag geht es um Gedanken zur Jahreslosung „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“ – und am Aschermittwoch auch um Gedanken zur Fastenaktion „Komm rüber! – 7 Wochen ohne Alleingänge“.

Herzlich willkommen zum Austausch! Der nächste Glaubensgesprächsabend ist am 13. März.

Fastenaktion „7 Wochen ohne“ in der Kreuzkirche in Celle und „6 Tage ohne feste Nahrung“
Die Fastenaktion „7 Wochen ohne“ steht in diesem Jahr von Aschermittwoch bis Ostern unter dem Motto „7 Wochen ohne Alleingänge“.

Am Dienstag, 13. Februar, um 19.00 Uhr gibt es in der Kreuzkirchengemeinde, Windmühlenstr. 45 in Celle einen Abend mit Andacht und Austausch zum Fasten und mit Informationen für alle, die daran interessiert sind, 6 Tage auf feste Nahrung zu verzichten.

Wir wollen in einer Fastengruppe mit kompetenter Begleitung & Beratung eine Woche auf feste Nahrung verzichten, nicht im Alleingang, sondern in einer Gruppe.

Interessiert? Herzliche Einladung zum unverbindlichen Austausch.

Das 6-Tage-Fasten startet am Freitag, 16. Februar: 18.30 Uhr mit Rohkostessen.

Fragen unter buero@kreuzkirche-celle.de oder Tel: 24626.
 

 

 

Kreuzkirche um ELF – ein besonderer Gottesdienst für ALLE


Generationen unter dem Motto: „Et hät noch immer jod jejange!“


Zu einem besonderen Gottesdienst in neuer Form laden die Kreuzkirchengemeinde und die Neuenhäuser Kirchengemeinde am Sonntag, 11. Februar, um 11.00 Uhr ALLE Generationen herzlich in die
Celler Kreuzkirche in der Windmühlenstraße 45 ein.

Wer rechtzeitig kommt, wird mit Kaffee, Tee und kleinen Snacks empfangen. Dann wird am Vortag des Rosenmontag unter dem Motto „Et hät noch immer jod jejange!“ gesungen, gebetet und es gibt einiges zu erleben.

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle herzlich eingeladen zu Kartoffelsalat und Bratwurst vom Grill im Innenhof.

 

Kreuzkirche um ELF“, so heißt dieses Gottesdienst-Angebot, das Pastorin Carola Beuermann und Pastor Michael Kurmeier mit einem jungen Team gestalten. Für die Musik sorgt Hannah Schäfer.

 

 

Gemeindeversammlung in der Kreuzkirchengemeinde
Der Kirchenvorstand der Kreuzkirchengemeinde lädt herzlich ein zur Gemeindeversammlung am Sonntag, 4. Februar, ca. 11.15 Uhr, im Gemeindezentrum Kreuzkirche, Windmühlenstraße 45 in Celle im Anschluss an den 10-Uhr-Gottesdienst mit Abendmahl.

Auf dem Programm stehen: Rückblick und Ausblick, Bauangelegenheiten, die Kirchenvorstandswahlen am 10. März, bzw. online oder als Briefwahl.

Die Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich vor.

Und natürlich gibt es auch den Top Verschiedenes und es besteht die Möglichkeit für Fragen und Austausch.
 

Mittagstisch in der Kreuzkirche

 

Jeden Freitag lädt die Kreuzkirchengemeinde ab 12.00 bis 13.30 Uhr herzlich ein zum Mittagstisch.

 

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für den Innenbereich sind die 3 G verbindlich (geimpft, genesen, getestet!) und müssen nachgewiesen werden.

 

Spenden erbeten.

Das Wort zum Montag

Gedanken in bewegten Bildern von Pastor Michael Kurmeier in Szene gebracht.

 

---> im Archiv 2020 und 2021

 

Das Kreuzkirchen-Gemeindezentrum soll in neuem Glanz erstrahlen.

 

Die Baumaßnahme kostet ca. eine Million Euro. Die Kreuzkirchengemeinde muss sich mit einem Betrag von etwa 80.000 Euro an den Kosten beteiligen.

Hierfür bittet sie um Spenden

 

Spendenkonto

 

Kreuzkirchengemeinde Celle

 

IBAN: DE38 2695 1311 0000 0024 10

BIC:   NOLADE21GFW

 

Verw.zweck Spende Sanierung Kreuzkirche

 

Der erste Bauabschnitt wird noch in diesem Jahr starten.

 

Unser Spendenkonto für die Orgel ist dasselbe wie oben, mit dem Verwendungszweck: Spende Orgel Kreuzkirche

 

Vielen Dank!

Was das Gebet an Kraft, Fülle und Wirksamkeit an sich habe,

können wir, fürchte ich, nicht genug herausstreichen.

Denn so schlicht und einfach es klingt, so tief, so reich

und weit ist es, und niemand kann es ergründen.

 

Martin Luther

Druckversion | Sitemap
© Ev.-luth. Kreuzkirche Celle