Evangelisch-lutherische Kreuzkirche

Windmühlenstraße 45

29221 Celle

05141-24626

buero@kreuzkirche-celle.de

Bürozeiten

Dienstag

 

10.00-11.30 

Donnerstag 16.00-17.30
   
offene Kirche Mo.-Sa., 9-16 h

Gemeindebrief September  - November '22

aberHallo September - November 2022
aberHALLOSep-Nov22.pdf
PDF-Dokument [7.2 MB]

Moment mal

--> ein Angebot des NDR.

Klicken Sie auf "mehr lesen" und Sie HÖREN regelmäßig neue Gedanken zum Tag aus der Reihe "Moment mal".

 

Moment mal (Fri, 07 Oct 2022)
Erfahrungen des menschlichen Alltags, aus dem Glauben gedeutet - Eine Reihe zum kurzen Innehalten im schnellen Lauf der Zeit - Autor: Friedhelm Meiners
>> Mehr lesen

Archiv 2021

Gottesdienst vom Hl. Abend 2021 der Gemeinde Winsen (Aller) als Video zum Nachschauen

Folgendes Angebote möchten wir auf der Homepage gern und mit Dank verteilen.

 

"Liebe Gemeinden im Ev.-luth. Kirchenkreis,

auch in diesem Jahr haben wir zum Weihnachtsfest einen Gottesdienst-Livestream auf die Beine gestellt, diesmal aufgenommen in der Winsener St. Marien-Kirche.

Anbei der Link zum Video: www.youtube.com/watch?v=zsZp0v9X25o

Dieser Stream wird am 24. Dezember um 16 Uhr freigeschaltet werden und ist anschließend frei verfügbar. Der digitale Gottesdienst dauert etwa 33 Minuten.

 

                                                                                     ... Ihnen gesegnete Feiertage!"

Liebe Grüße,  Alex Raack

 

Alex Raack

Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit im Ev.-luth. Kirchenkreis Celle

E-Mail: alex.raack@evlka.de

Open-Air-Krippenspiel in der Kreuzkirche (Video zum Nachschauen)

Am 23. Dezember '21, ab 19.00 Uhr, führten die Vorkonfirmandinnen und Vorkonfirmanden der beiden Kirchengemeinden Kreuzkirche und Neuenhäusen ein modernes Krippenspiel im Innenhof der Kreuzkirche auf. Paulina Kurmeier (Gesang) und Florian Hempel (Gesang und Gitarre) und der „Bethlehemer Kinderchor“ luden zum Mitsingen ein. Ehrlich, der leichte Regen störte die Stimmung  nicht. Die Mühe des Übens lohnte und machte Lust auf's Fest!

 

 

Das Video soll allen im Nachhinein Freude machen und wird eine Weile hier zu sehen sein: Klicken Sie/ihr auf's Bild.

 

 

So feiern wir Weihnachten 2021! – SO kann man sich ANMELDEN! Heilig-Abend-Gottesdienste auf dem Landgestüt


Weil wir nicht wie sonst in unseren beiden Kirchen feiern können, haben wir auch in
diesem Jahr entschieden, ALLE Heilig-Abend-Gottesdienste in der Reithalle auf
dem Landgestüt zu feiern.
Dafür benötigen wir ausnahmsweise Ihre Anmeldungen unter:
heiligabend-landgestuet.gottesdienst-besuchen.de
Im Gemeindebrief steht die Adresse leider verkehrt. Dies bitten wir zu entschuldigen.
Wenn Ihnen das nicht möglich sein sollte, rufen Sie uns gern an (Tel. 24626 oder
25288) oder schicken uns eine Mail und melden sich mit Namen und Adressen und
Tel-Nr. für einen der 4 Gottesdienste zu folgenden Uhrzeiten und mit folgenden
Profilen an:


Heilig Abend
14.00 Uhr: Zu einem Gottesdienst für Familien mit kleinen Kindern MIT KRIPPENSPIEL

lädt das Team um Pastorin Carola Beuermann, herzlich ein. Kindgerecht und fröhlich feiern wir
diesen Gottesdienst und Christian Schneider singt und spielt für uns das E-Piano. Auch Paulina Kurmeier singt für uns.
15.30 Uhr: Zu einem Gottesdienst für Familien mit einem modernen Krippenspiel
laden Pastorin Carola Beuermann und die Vorkonfis herzlich ein. Christian
Schneider und Florian Hempel und auch Paulina Kurmeier sorgen für die Musik.
17.00 Uhr: Gottesdienst für alle, die gern traditionell feiern Pastor Lars Röser-Israel
und Ekkehard Popp am E-Piano, Manuel Popp mit seinem Waldhorn und
Sopranistin Kerstin Weise laden ein zu einem Festgottesdienst, in dem die
bekannten Lieder, die Weihnachtsgeschichte und die Predigt im Mittelpunkt stehen.
18.30 Uhr: Gottesdienst für alle, die es lieben, traditionell zu feiern. Pastor Lars
Röser-Israel und Ekkehard Popp, Manuel Popp mit dem Waldhorn und Sopranistin
Kerstin Weise laden ein zu einem Festgottesdienst, in dem die bekannten Lieder,
die Weihnachtsgeschichte und die Predigt im Mittelpunkt stehen.

 

1. Weihnachtstag (keine Anmeldung erforderlich!)

 

Am 1. Weihnachtstag um 10.00 Uhr lädt Pastor Lars Röser-Israel mit Heinz
Lindemann an der Orgel herzlich ein zum Festgottesdienst in die Kreuzkirche.
Am 1. Weihnachtstag um 18.00 Uhr laden Pastorin Carola Beuermann und Pastor
Michael Kurmeier herzlich ein zu einem besinnlichen und festlichen Musikalischen
Abendgottesdienst in der Neuenhäuser Kirche mit den bekannten und beliebten
Weihnachtsliedern, vierstimmig vorgetragen von Familie Wissmann-Schneider.

 

Wir wünschen allen frohe und gesegnete Weihnachten
und ein glückliches und gesundes Jahr 2022!

 

Musikalischer Festgottesdienst am 1. Weihnachtstag in der Kreuzkirche mit Kerstin Weise

Am 1. Weihnachtstag, 25. Dezember, findet um 10.00 Uhr in der Kreuzkirche, Windmühlenstr. 45, ein Musikalischer Gottesdienst zum Weihnachtsfest statt. Sopranistin Kerstin Weise wird Weihnachtslieder zu Gehör bringen. Die Predigt hält Pastor Lars Röser-Israel. Herzliche Einladung!

Quelle: Jazzchor Celle

Meditativer Abendgottesdienst

zum 4. Advent mit Jazzchor Celle in der Kreuzkirche

 

 

Am kommenden Sonntag, 19. Dezember, gibt es in der Kreuzkirche, Windmühlenstr. 45, um 18.00 Uhr einen Meditativen Abendgottesdienst mit dem Jazzchor Celle unter der Leitung von Christin Strittmatter, die auch Solo-Stücke zu Gehör bringt. Pastorin Carola Beuermann und Michael Höster laden alle herzlich ein, die sich in ruhiger Atmosphäre mit Lesungen, Gebeten und Liedern am 4. Advent mit auf den Weg zur Krippe machen wollen.

 

Haupt-Konfi-Gottesdienst

            - KINDERRECHTE --

               20.06.2021

KonfirmandInnen setzen sich für Kinderrechte und Fair-Trade-Schokolade und -Kaffee ein

 

„Wer bestimmt eigentlich, dass die Klassen so groß sind? Manche sind sogar 30 Schüler*innen in der Klasse. Kann man daran nicht was ändern?“ So fragt Katharina in ihrer Predigt beim Vorstellungsgottesdienst der Hauptkonfirmand*innen in der Kreuzkirche. „Als wir wegen Corona nur in der halben Klasse Unterricht hatten, das fand ich ganz cool. Da haben wir in einer Woche mehr geschafft als sonst in zwei und es hat auch viel mehr Spaß gemacht. Und auch die Schüchternen und die, die etwas nicht so gut können, haben eine Chance.“ Das Thema Kinderrechte und Gerechtigkeit hatten die Konfis sich für „ihren“ Gottesdienst ausgesucht. Angeregt durch einen Vortrag zum Thema „Wie kommt der Kakao in meine Tasse?“ haben sie sich mit Kinderarbeit und dem Fair-Trade-Siegel beschäftigt und kommen zu dem Schluss: „Ich kann doch nichts genießen, wenn andere darunter leiden!“ Und so bittet Tara im Anspiel ihre Mutter, in Zukunft nur noch Fair-Trade-Kaffee und Schokolade mit Fair-Trade-Siegel zu kaufen. Erst nachdem sie die Mutter „wachrüttelt“ („Du möchtest doch auch nicht, dass ich schwere Arbeit leisten muss für wenig Geld und nicht zur Schule gehen darf. Dann müsste ich dumm bleiben und arm. Würdest Du das wollen?“), lenkt diese ein. „Nagut!“ – „Versprochen?“ – „Versprochen!“ So schließt Katharina zuversichtlich: „Lasst uns … unsere Ideen laut sagen, erste Schritte in die richtige Richtung gehen! Jugendliche und Erwachsene zusammen! Dann haben wir eine Chance, die Welt zum Guten zu verändern! Gott ist dabei! Amen.“ 12 Fair-Trade-Brownie-Kuchen haben die Konfis gebacken und vor und nach dem Gottesdienst gegen Spende angeboten. Der Erlös von 222,-€ kommt der Aktion „Brot für die Welt“ zugute, speziell Projekten, die sich gegen Kinderarbeit und für Schulbildung von Kindern einsetzen.

(Bilder: C. Beuerman)

„Woher kommt meine Kleidung?“

am vergangenen Dienstag hatten wir unseren 3. Vortrag in Neuenhäusen. Hier ein paar Fotos. Wir haben viel gelernt über die Frage, woher unsere Kleidung kommt und wer von dem Geld, das ein gutes T-Shirt kostet (29,-€ haben wir angesetzt) eigentlich wirklich etwas verdient, wieviel Wasser die Herstellung eines 1 T-Shirts verbraucht wird (ca. 2000 l) und für eine Jeans (ca. 8000 l +x je nach Behandlung (stonewashed...) und wieviele Kilometer unserer Kleidung um die Welt reist, bis es auf unserem Ladentisch landet (+-eineinhalb mal um die Welt) und wie oft im Schnitt ein Kleidungsstück in Deutschland getragen wird, bevor es weitergegeben/entsorgt wird (4x)...

Das war wieder ein sehr aufschlussreicher Vortrag.

Vielfalt live erleben!

 

hier kommen Eindrücke vom Gottesdienst auf der

OpenAir-Bühne in der CD-Kaserne zum Thema "Vielfalt live erleben",

dem Motto der CD-Kaserne, die ihr 25-jähriges Bestehen feiert - und zum

Ende der Wochen der Vielfalt.

Gemeinsam sind wir stark. Wenn nur der kleine Finger schmerzt, dann

leidet der ganze Körper. Und wenn ein Mensch leidet, leidet die ganze

Gemeinschaft. Wenn ein Volk leidet, leidet die ganze Welt.

 

Wir können alle unseren Teil dazu beitragen, dass wir eine starke

Gemeinschaft sind. Gott ist bunt. Er hat uns nach seinem Ebenbild

geschaffen. Wir sind bunt und vielfältig.

 

Und alle sind wichtig für die Gemeinschaft mit ihren Besonderheiten! Ein freundliches Lächeln, ein offenes Visier kann ein Miteinander fördern. Das können wir alle. Wir sind alle Kinder Gottes, GEschwister, auch über die Grenzen der Religion

hinweg.

Den Gottesdienst gestalteten Pastorin Carola Beuermann gemeinsam mit Hannah Schäfer (Piano und Gesang) und Johannes Schäfer (Gitarre und Gesang, Percussion).

 

Zum Open-Air-Gottesdienst im Kreuzkirchen-Innenhof für ALLE Generationen gegen Ausgrenzung

Zu einem besonderen Gottesdienst am 18. Juli im Innenhof der Kreuzkirche luden Pastorin Carola Beuermann und die neuen Hauptkonfirmandinnen und -konfirmanden der Kreuzkirchengemeinde und der Neuenhäuser Kirchengemeinde herzlich ein.

Moderne Lieder spielte und sang Hannah Schäfer. Spielszenen, Gebete und Predigt, alles wurde von den Jugendlichen selbst gestaltet.

Im Anschluss an den Gottesdienst gabt es selbstgebackenen Kuchen, Pizza, Kaffee und Tee.

Hier nun einige Fotos zum Gottesdienst der Konfis gegen Ausgrenzung

und Rassismus und für ein gutes, faires Miteinander. Die Spenden waren zugunsten der "Arche", einem Kinder- und Jugendwerk in Deutschland.

Feiern auf der Baustelle – Grillparty in der Celler Kreuzkirche mit Live-Musik

Die Kreuzkirchengemeinde in Celle lädt herzlich ein zu einer Baustellen-Grillparty mit Live-Musik im Innenhof am Samstag, 9. Oktober, ab 17.00 Uhr!

Für gute Stimmung sorgen Nils Mosen (Gitarre), Hannah Schäfer (E-Piano, Gesang), Johannes Schäfer (Bass, Fuß-Schlagzeug, Gesang) mit Sommer-Gute-Laune-Musik zum Mitwippen und Tanzen.

Es gelten die 3 G (geimpft, genesen, getestet).

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Sanierung wird gebeten.

Wohl behütet –Sommergottesdienst im Franz-Guizetti-Park

Zu einem Sommergottesdienst mit Taufe unter freiem Himmel lädt die Neuenhäuser Kirchengemeinde am kommenden Sonntag, den 5. September, um 10.00 Uhr in den Franz-Guizetti-Park Celle in der Guizettistraße 4-6 ein.

Unter dem Motto „Wohl behütet“ gestaltet Pastorin Carola Beuermann den Gottesdienst, der musikalisch begleitet wird von Esther Dultz (E-Piano) und Lea Dultz (Gesang).

Nach dem Gottesdienst sind alle herzlich zum Mittagessen vor dem Guizetti-Stift eingeladen.

Gemeindeausflug in die Misselhorner Heide am Samstag, 18.09., 13.00 Uhr

Start (mit Kleinbussen): an der Kreuzkirche gegen 14.30 Uhr: Kutschfahrt mit Schäferin
Anschließend: Kaffeetrinken in der Heide, Kosten pro Person: 20.00 Euro
Rückkehr in Celle: gegen 18.00 Uhr
Wir hoffen sehr, dass wir unsere Pläne verwirklichen können.
Für den Beirat: Ihre Angelika Cords

Open-Air-Gottesdienst mit Einführung des neuen Kreuzkirche-Pastors auf dem Landgestüt am 22. August um 18 Uhr

Am kommenden Sonntag, 22. August, um 18.00 Uhr, sind alle herzlich eingeladen zum Open-Air-Gottesdienst auf dem Landgestüt, in dem der neue Kreuzkirche-Pastor Lars Röser-Israel in sein Amt eingeführt wird.

Für die Musik sorgen Esther Dultz (E-Piano) und Florian Hempel (Gitarre und Gesang).

Im Anschluss an den Gottesdienst besteht die Möglichkeit zum Verweilen und zum Gespräch bei Speis und Trank.

Stühle stehen auf Abstand bereit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Open-Air-Gottesdienst mit Taufe am Brunnen

Am kommenden Sonntag, 13. Juni, feiert die Neuenhäuser Kirchengemeinde um 11.00 Uhr einen Open-Air-Gottesdienst mit Taufe.

Pastorin Carola Beuermann predigt am Tauf-Brunnen in der Kirchstr. 2. Für die Musik sorgen Christian Schneider (Piano, Gesang) und Florian Hempel (Gitarre und Gesang). Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Evangelischen Stiftung Neuenhäusen lädt die Neuenhäuser Kirchengemeinde ALLE Generationen herzlich ein.

 

Open-Air-Konzerte Celler Nachtmusique vor der Neuenhäuser Kirche

Am kommenden Sonntag, 13. Juni, gibt es anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Evangelischen Stiftung Neuenhäusen zwei Open-Air-Konzerte mit dem Ensemble „Celler Nachtmusique“, um 12.30 Uhr am Taufbrunnen und um 17.00 Uhr VOR der Neuenhäuser Kirche.

In jeweils unterschiedlichen Besetzungen werden Eckart Altenmüller (Flöte), Uta Gottwald und Marcus Müller, (Oboe), Martin Pfister (Klarinette), Werner Lottmann (Horn), Ekkehard Popp und Burkhard Bertram (Fagott) und Maria Meynecke (Kontrabass) Werke von Händel, Haydn, Mozart, Grieg und Röntgen für Bläser-Trio und Bläser-Quintett zu Gehör bringen.

Der Eintritt (Registrierung erforderlich) ist frei, über Spenden freut sich die Evangelische Stiftung Neuenhäusen! Stühle stehen auf Abstand bereit.

Familien möchte die Stiftung „entführen“ in die Premiere im Schlosstheater-Zirkuszelt:

LAURA WAR HIER.

Bei Anmeldung im Gemeindebüro Neuenhäusen übernimmt die Stiftung anlässlich des 10-jährigen Jubiläums den Eintrittspreis für Kinder ab 5 Jahren.

Näheres erfahren Sie unter Tel. 25288 oder per Mail: kg.neuenhaeusen@evlka.de

 

Die Evangelische Stiftung Neuenhäusen wurde 2011 gegründet unter dem Motto „Wir können lebendig!“ Seitdem fördert sie u.a. das jährliche Kindergeburtstagsfest für Kinder ab 5 Jahren, Willkommensgeschenke für Neugeborene, aber auch Personalkosten und z.B. die Offene-Kirche-Fahne und das Adelsfeldschild.

Außerdem unterstützt sie z.B. die Anschaffung neuer Fahrradständer u.v.m. Zustiftungen sind möglich auf das Konto:

Kirchenamt Celle. DE38 2695 1311 000 0024 10. Verwendungszweck: Ev. Stiftung Neuenhäusen.

 

Turmuhr-Führungen in der Neuenhäuser Kirche

Am kommenden Sonntag, 13. Juni, feiert die Neuenhäuser Kirchengemeinde das 10-jährige Bestehen der Evangelischen Stiftung Neuenhäusen. Auch wenn in diesem Jahr kein Turmfest stattfinden kann, soll es doch das Angebot der beliebten Turmuhr-Führungen durch Carsten Holdack geben, der die beeindruckende mechanische Uhr in der Neuenhäuser Kirche interessant erklären kann.

Zeiten: 13.30 Uhr, 14.00 Uhr, 16.00 Uhr und 16.30 Uhr. Treffpunkt vor der Kirche, Kirchstr. 50.

Der Eintritt (Registrieren! Maskenpflicht!) ist frei, Spenden zugunsten der Ev. Stiftung Neuenhäusen sind willkommen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Musikalische Abend-Andacht in der Kirche

Am kommenden Sonntag, 13. Juni, lädt die Neuenhäuser Kirchengemeinde um 18.00 Uhr ein zu einer Musikalischen Abendandacht in der Neuenhäuser Kirche, Kirchstr. 50. Gebet, Musik und Worte von Pastorin Carola Beuermann und Musik von Martin Pfister (Klarinette), Werner Lottmann (Horn) und Ekkehard Popp (Orgel, Klavier) wollen Dankbarkeit und Freude zum Ausdruck bringen und Kraft für die neue Woche schenken.

Mit Werken von Buxtehude, Mendelssohn, Fauré und Glière klingt der Festtag zum 10-jährigen Bestehen der Evangelischen Stiftung Neuenhäusen würdig aus.

Open-Air-Festgottesdienst für ALLE Generationen zur Visitation VOR der Kreuzkirche

Am kommenden Sonntag, 6. Juni, lädt die Kreuzkirchengemeinde, Windmühlenstr. 45,

um 18.00 Uhr herzlich ein zum Open-Air-Festgottesdienst für ALLE Generationen im Rahmen der Visitation mit Superintendentin Dr. Andrea Burgk-Lempart und Pastorin Carola Beuermann. Musikalisch wird der Gottesdienst von Esther Dultz (Klavier) und Florian Hempel gestaltet.

Im Anschluss an den Gottesdienst besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit der Superintendentin und zum Austausch bei Speis und Trank – nach den geltenden Abstands- und Hygieneregeln.

Stühle auf Abstand stehen bereit.

Gottesdienst mit Bariton Dietmar Sander in der Kreuzkirche

Weil wir im Moment nicht singen dürfen, singt Bariton Dietmar Sander am kommenden Sonntag, 9. Mai, im Gottesdienst in der Kreuzkirche um 10.00 Uhr für die Gemeinde.

Esther Dultz wird die Orgel erklingen lassen.

Für die gottesdienstliche Gestaltung ist Michael Höster verantwortlich, der sich dem Thema Beten widmen wird.

Was uns trägt – Open-Air-Gottesdienst im Celler Badeland

Am Sonntag, 2. Mai, um 11.00 Uhr sind ALLE Generationen herzlich eingeladen zum Open-Air-Gottesdienst im Celler Badeland, 77er Str. 2. Pastorin Carola Beuermann fragt, was uns trägt,

in dieser Zeit, in der man leicht ins „Schwimmen“ kommen kann.

Hannah Schäfer (Piano und Gesang) und Florian Hempel (Gitarre und Gesang) werden passende Lieder anstimmen. Stühle sind gestellt, Wolldecken liegen bereit.

Spenden werden für das Freibad Westercelle gesammelt, denn wir brauchen Freibäder.

Es gelten die Abstands- und Hygiene-Regeln.

Der Gottesdienst findet bei jedem Wetter statt.

Meditativer Abendgottesdienst mit Sopranistin in der Kreuzkirche

Am kommenden Sonntag, 25. April, ist um 18.00 Uhr ein Meditativer Abendgottesdienst in der Kreuzkirche, Windmühlenstr. 45, mit Sopranistin Kerstin Weise, begleitet von Esther Dultz an Orgel und Klavier.

Pastorin Carola Beuermann lädt alle herzlich ein, die sich in abendlich-ruhiger Atmosphäre von Worten und Musik am Sonntag Jubilate Mut machen lassen wollen.

„Wir haben Gottes Spuren festgestellt“

Gottesdienst in der Neuenhäuser Kirche mit Florian Hempel

Am kommenden Sonntag, 25. April, lädt die Neuenhäuser Kirchengemeinde, Kirchstr. 50,

um 10.00 Uhr herzlich ein zum Gottesdienst in der Passionszeit mit Florian Hempel (Gitarre und Gesang) und Esther Dultz (Orgel, Klavier).

Den Gottesdienst zum Thema „Wir haben Gottes Spuren festgestellt“ gestaltet Pastorin Carola Beuermann.

Gottesdienst in der Kreuzkirche „Let it be“ – christliche Luft atmen in schwerer Zeit“

Zu einem Gottesdienst mit dem Thema „Let it be“ – christliche Luft atmen in schwerer Zeit“ lädt die Celler Kreuzkirchengemeinde am kommenden Sonntag, 21. März, um 10.00 Uhr herzlich ein.

Mit Musik und Gesang unterstreichen Florian Hempel (Gitarre, Gesang) und Heinz Lindemann (Klavier und Orgel) die Worte von Pastor Michael Kurmeier.

Meditativer Abendgottesdienst in der Kreuzkirche

Die Kreuzkirchengemeinde feiert am kommenden Sonntag, 28. März, um 18.00 Uhr einen Meditativen Abendgottesdienst.

Zu Beginn der Karwoche lädt Prädikantin Heike Lilie ein, dem Kreuzweg Jesu nachzuspüren.

Die Musik von Esther Dultz (Orgel, Klavier) und der Gesang von Elke Winter (Sopran) helfen dabei, in der Fastenzeit zur Ruhe zu kommen, neue Kraft und Zuversicht zu schöpfen.

„Da wohnt ein Sehnen tief in uns“

Gottesdienst in der Neuenhäuser Kirche mit Florian Hempel

Am kommenden Sonntag, 28. März, lädt die Neuenhäuser Kirchengemeinde, Kirchstr. 50, um 10.00 Uhr herzlich ein zum Gottesdienst in der Passionszeit mit Florian Hempel (Gitarre und Gesang) und Esther Dultz (Orgel, Klavier).

Den Gottesdienst zum Thema „Da wohnt ein Sehnen tief in uns“ gestaltet Pastor Michael Kurmeier.

Open-Air-Gottesdienst am Gründonnerstag VOR der Neuenhäuser Kirche mit Bildkarte von Falguère

Zu einem Open-Air-Gottesdienst am Gründonnerstag VOR der Neuenhäuser Kirche lädt Pastorin Carola Beuermann herzlich ein.

Um 19.00 Uhr stehen Stühle auf Abstand bereit.

Um ein Abendmahlsbild von Falguière wird es in der Predigt gehen.

Dietmar Sander singt und spielt das E-Piano. Wolldecken stehen zur Verfügung.

Open-Air-Gottesdienst am Karfreitag VOR der Neuenhäuser Kirche mit Bildkarte von Boticelli

Einen Gottesdienst unter freiem Himmel feiern die beiden Kirchengemeinden Kreuzkirche und Neuenhäusen zur Todesstunde Jesu um 15.00 Uhr VOR der Neuenhäuser Kirche.

Anhand eines Gemäldes von Boticelli wird Pastorin Carola Beuermann am Karfreitag über Gottes Liebe predigen. Stühle stehen auf Abstand bereit. Wolldecken stehen zur Verfügung.

Open-Air-Gottesdienst am Ostersonntag in den Triftanlagen

Einen Gottesdienst unter freiem Himmel feiern die beiden Kirchengemeinden Kreuzkirche und Neuenhäusen am Ostersonntag um 10.00 Uhr in den Triftanlagen.

Mit musikalischer Unterstützung von Dietmar Sander (Bariton, E-Piano) und Betty Garcés (Sopran) möchte Pastorin Carola Beuermann auch unter den aktuellen Bedingungen Osterfreude und Hoffnung verbreiten. Stühle stehen auf Abstand. Wolldecken liegen bereit.

 

---> Klicken Sie auf das Bild,

                                                                   lassen Sie sich vom Eindruck des gelungenen Gottesdienstes überraschen.

Druckversion | Sitemap
© Ev.-luth. Kreuzkirche Celle