Herzlich willkommen!

 

 

Schön, dass Sie hereinschauen

 

 

 

 

Hier finden Sie viele Informationen über unser Gemeinde- leben. Gerne heißen wir Sie persönlich willkommen in einer unserer Gruppen, zu unseren Veranstaltungen, zum Gespräch und im Gottesdienst. Die aktuellen Termine sehen Sie in der Terminübersicht.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!


Ihre Pastoren Carola Beuermann und Michael Kurmeier 

Neues

Der Knilch und sein Schwesterchen“ –

Lesung am Montag,

19. September – 19:30 Uhr

 

Das Lesecafé lädt herzlich ein  zu der Lesung mit Hermann Wiedenroth „Der Knilch und sein Schwesterchen“ – Erinnerungen und Erzählungen von Hansjürgen Weidlich. Eintritt ist frei. Spenden erbeten.

Hansjürgen Weidlich (1905–1985) war Gymnasiast in Hannover, bekam die Note 4 in Deutsch und stieg daraufhin um ins praktische Leben. Er lernte Kaufmann und wanderte, „um Geld zu machen“, als Dreiundzwanzigjähriger nach Amerika aus. Dort brachte er es zum Tellerwäscher, Lagerjungen, Fahrstuhlführer und Packer, nur nicht zum Millionär. Zurück in Deutschland fasste er schnell Fuß: Er arbeitete für den Rundfunk, für Zeitungen und Zeitschriften; einmal und nie wieder trat er mit Ingrid Bergman im Film auf. Seine Lebenserfahrungen verarbeitete Weidlich, den die HAZ als herrlich eulenspiegelhafte Type titulierte in diversen Büchern, die voller tragikomischer Histörchen sind und zugleich nachdenklich stimmen.

In ›Der Knilch und sein Schwesterchen‹ (1958) erzählt Weidlich von seinen beiden Adoptivkindern.

Hermann Wiedenroth lebt und arbeitet als Antiquar und Verleger in Bargfeld; zahlreiche Lesungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz haben ihm ein breites literarisches Publikum erworben.

 

Der Radhof informiert: 

 

 

 

 

 

 

 

Wir brauchen zum Herrichten dringend Fahrradspenden! Zustand ist zweitrangig, wer Ihr Rad bekommt, kann es auch gleich reparieren.

Anruf genügt an Hans Lilie, Tel.: 05141 9662529

UND

Bastler gesucht!!!

Wir stellen ein! Unser kleines Selbsthilfeprojekt boomt und immer mehr Menschen wollen mithelfen, dass Fahrräder fit werden für den Straßenverkehr. Damit diese Erfolgsgeschichte weiter geht, suchen wir Menschen jeden Alters! Wir ermöglichen Ihnen eine Weiterbildung zum erfolgreichen "Hobby-Fahrrad-Schrauber". Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet, lernen Sie, wie Probleme schnell gelöst werden und erleben Sie die Freude am gemeinsamen Tun, am Geben und Nehmen. Kurzum: Werden Sie noch heute Teil einer aktiven, fröhlichen Gemeinschaft!

Kommen Sie unverbindlich zum Reinschnuppern vorbei, schneller als Sie denken sind Sie mittendrin! 

Oder nehmen Sie Kontakt auf zu Hans Lilie, Tel. 05141 9662529. Schreiben Sie uns, wenn Ihnen das lieber ist, an: radhof.kk@gmail.com. Oder melden Sie sich im Gemeindebüro.

Beim Projekt Radhof ist das Gemeindeleben spürbar. Es wird geschraubt, gehämmert und repariert. Schauen Sie HIER.

   ,,Die Hilfe‘‘ der Kirchengemeinden Kreuzkirche und                            Neuenhäuser Kirche

 

Hilfe für ALLE!

 

Unsere Partnergemeinde ist die Neuenhäuser Kirchen-gemeindeAn dieser Stelle weisen wir ggf. auf besondere Veranstaltungen hin: 

:) Samstag, 24. September, 14.00 bis 19.00 Uhr Zukunftswerkstatt zur Entwicklung neuer Ideen für das Gemeindeleben

:) Mittwoch, 28. September, 19.30 Uhr, Stiftungsvortrag zum Turmjubiläum geben: "Stufen zum Himmel" von Ann Li Rodenwaldt

 

 

 

Weitere Infos über die Veranstaltungen, den Kirchenchor und zu unserer Kooperations-Gemeinde erhalten Sie mit einem Klick auf das Foto der Neuenhäuser Kirche.

Evangelisch-lutherische Kreuzkirche

Windmühlenstraße 45

29221 Celle

05141-24626

buero@kreuzkirche-celle.de

Bürozeiten

Dienstag

 

09.30-11.30 

Donnerstag   15.30-17.30
"aber Hallo" September - November 2016.
Hier der neue Gemeindebrief. Viel Spaß beim Stöbern.
Homepage_aberHallo.Sept-Nov2016.pdf
PDF-Dokument [5.4 MB]

Moment mal

--> ein Angebot des NDR.

Klicken Sie auf "mehr lesen" und Sie HÖREN regelmäßig neue Gedanken zum Tag aus der Reihe "Moment mal".

 

Moment mal (Sun, 25 Sep 2016)
Erfahrungen des menschlichen Alltags, aus dem Glauben gedeutet - Eine Reihe zum kurzen Innehalten im schnellen Lauf der Zeit - Autorin: Julia Heyde de López.
>> Mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev.-luth. Kreuzkirche Celle